Sünndag in Friedrichskoog

Die Austernfischer legen einen Klangteppich aus „pik-pik-pik“ in die Luft, dazwischen rufen Kiebitze „kieh-wit“ und Silbermöwen ihr „kjau“. Ein Schaf blökt. Der Himmel ist blau, die Sonne scheint, der Westwind weht; trotzdem ist es warm.

So en norddüütsche Sommersünndag kann bannig scheun sien.

2 Gedanken zu „Sünndag in Friedrichskoog

  1. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2013-07-05 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.