Pilzsuppen-Roulette

Auf einem Traditionssegler sehe ich einen Mann mit Schirmmütze, karriertem Hemd und ohne Socken. In meiner Phantasie hat er sich gerade in die Kombüse geschlichen und etwas in die Pilzsuppe geworfen.

Er hat feuchte Hände. Leider muss er sich noch ein paar Stunden gedulden. Die Leute an Bord müssen erst von der Pilzsuppe essen. Wen wird es treffen? Wird es überhaupt jemanden treffen?

Vielleicht die kleine Dralle in der schwarzen Jacke mit den blondierten Haaren und der Flechtfrisur. Oder die Kurzhaarige mit der orangenen Schwimmweste. Vielleicht den lauten Glatzkopf in der türkisen Jacke.

Oder jemanden von der Mannschaft? Die Matrosin mit der Brille und dem gelben Kopftuch? Den großen schlanken Maat mit der bunten Strickmütze?

Wenn er Pech hat, wird niemand die grüne Olive mit Stein finden. Aber das gehört zum Spiel.

Und in Wirklichkeit ist wahrscheinlich alles ganz anders.

5 Gedanken zu „Pilzsuppen-Roulette

  1. Oha, man denkt die ganze Zeit an nichts Gutes und zum Schluss… der Brüller. Danke Susanne für Deine fleißige Schreibe 😉 🙂

  2. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2013-06-28 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.