Frühlingsboten

Nach zehn Tagen Grippe war ich heute endlich mal wieder live vor Ort. An der Förde. Die letzten Tage habe ich mit verschiedenen Web-Cams geschaut, was so geht, oder in der Zeitung gelesen: über das Container-Schiff, das aus Protest bis zur Hörn gefahren ist, über den Schlepper Holtenau der ausgemustert wird und über die Dreharbeiten zum neuen Kieler Tatort.

Da wollte ich heute beim Geomar vorbeischauen und sehen, ob ich etwas von den Dreharbeiten mitbekomme. Auf dem Weg hat mich ein Meer von Krokussen aufgehalten. Da musste ich unbedingt aus dem Auto steigen und ein Foto machen. Und damit bin ich für heute dann auch schon völlig zufrieden mit meinem Ausflug an die Förde.

5 Gedanken zu „Frühlingsboten

  1. Du Liebe, das hat mir heute echt den Abend gerettet. Habe den ekeligen Nebel draußen gesehen und gedacht ich bin falsch. Freue mich auf Deine nächsten Blogs, die haben mir gefehlt.
    <3 Gabi

  2. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2013-04-05 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.